Suche

Mit Vollgas übern Arlbergpaß

Am 10.07. fand der erste Lauf nach Corona in Stuben am weltbekannten Arlbergpaß statt. Bei Kaiserwetter und starker Konkurrenz in der Klasse mit Formel 3 Rennern und Gruppe C und E2 Autos war die Vorfreude bei Guido und dem Beast nach der langen Zwangspause entsprechend groß.


Leider zwang ein technischer Defekt Guido dazu während des zweiten Laufs das Beast im vierten Gang über den Paß zu scheuchen. Entsprechend war an ein gutes Resultat natürlich nicht mehr zu denken.




„Die Schalterkennung hat sich leider verabschiedet, dennoch war es geil wieder im Auto zu sitzen und es war ein guter Test für das Beast und mich. Das tolle Wetter, die zahlreichen Fans und Freunde die extra angereist sind und natürlich die tolle Strecke hier in Stuben lassen die Vorfreude auf den nächsten Lauf im Drivingpark Röthis Ende Juli schon jetzt steigen.“

© 2019 Guido Keller

  • w-facebook